Skip navigation

Kantonaler Richtplan

Der kantonale Richtplan ist das behördenverbindliche Steuerungsinstrument des Kantons, um die räumliche Entwicklung langfristig zu lenken und die Abstimmung der raumwirksamen Tätigkeiten über alle Politik- und Sachbereiche hinweg zu gewährleisten. Der kantonale Richtplan übernimmt damit eine wichtige Funktion bei der Abstimmung unterschiedlicher Interessen und bietet Hand für Konfliktlösungen in der Raumentwicklung.

Der kantonale Richtplan dient darüber hinaus als Instrument zur frühzeitigen Information und Mitwirkung der Bevölkerung. Die Nachführung erfolgt in der Regel in jährlichen Teilrevisionen, erhebliche Veränderungen erfordern eine Gesamtanpassung des kantonalen Richtplans.

    Weiterführende Informationen