Skip navigation

Zweck und Aufgabe

Die Planungsgruppe Zürcher Unterland (PZU) fördert die geordnete räumliche Entwicklung im Verbandsgebiet. Sie arbeitet dafür den regionalen Richtplan aus und hilft mit, die Planungen der Mitgliedergemeinden unter sich zu koordineren und auf die regionalen Ziele auszurichten.

Die PZU ist als Zweckverband organisiert. Rechtsgrundlagen für die Tätigkeiten sind das Planungs- und Baugesetz (PBG) sowie das Gemeindegesetz (GG) des Kantons Zürich.

Der Vorstand hat in einem Arbeitspapier den Auftrag und die Aufgaben der PZU, welche sich aus dem PBG und den Verbandsstatuten herleiten, beschrieben. Das Dokument fasst die Organisationsstruktur und das Rollenverständnis der PZU zusammen. Es zeigt zudem die Bedeutung des regionalen Richtplans als strategisches Planungsinstrument auf. Schliesslich beinhaltet es das Arbeitsprogramm der PZU für die Legislatur 2022 bis 2026, das der Vorstand festgelegt hat.